Partizipation

(Teilhabe der Kinder am alltäglichen Gruppengeschehen)

Der Tagesablauf der Einrichtung ist einerseits von vielen halt gebenden Ritualen bestimmt, andererseits wird den Kindern ausreichend Gelegenheit gegeben, im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbstbestimmt Entscheidungen mit zu treffen. So können sie z.B. im Morgen- und Abschlusskreis Lieder und Massagen auswählen. Auch während des Frühstücks haben sie freie Entscheidungsmöglichkeiten was sie Essen oder Trinken möchten. Ferner können die Kinder in den Spielphasen aus verschiedenen Angeboten wählen.

Ziele

Ein kleines Kind braucht Wurzeln.

Zum Heranwachsen gib ihm Flügel!

Das Ziel der pädagogischen Arbeit der "kleinen Strolche" ist das Erreichen eines harmonischen Zusammenlebens unterschiedlicher Menschen in einer Gruppe.

Qualitätsentwicklung/-sicherung

Folgende Instrumente dienen in der Einrichtung „Die kleinen Strolche“ zur Qualitätsentwicklung und –sicherung:

 

• Portfolios werden für jedes Kind in der Gruppe angelegt und dokumentieren die individuelle Entwicklung jedes Kindes (z.B. mit Fotos, Lerngeschichten und Bastelarbeiten der Kinder)

• Gezielte Team/Fortbildungen

• Regelmäßige Teamsitzungen

• Regelmäßige Elternsprechtage

• 2x pro Jahr Elternabende

Illustration vom Graß

DIE KLEINEN STROLCHE e.V

WEITERE INFORMATIONEN

 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Mo. - Fr. 7:30 - 14:00 Uhr

Sie finden uns auch auf:

 

 

Die kleinen Strolche bei Google+ Die kleinen Strolche bei bei www.körle.de Die kleinen Strolche Logo

DATENSCHUTZ

IMPRESSUM